Am Samstag spielte unsere 1.Mannschaft gegen den TTC Bärbroich III.

Wir spielten in der Aufstellung: Pascal D., Thorsten, Boris, Roland, Max und Moritz

Bärbroich III spielte mit: Dittmer, Ley, Hittmann, Kirch, Clemens und Brüning

Nachdem wir am 1.Spieltag einen tollen Start feiern konnten gegen den TTC Köln-Stammheim, musste sich Bärbroich III mit einem 6:6 gegen den Aufsteiger aus Burscheid zufrieden geben.

Vor der Partie war schon zu erwarten das Bärbroich III in einer besseren Aufstellung antreten werde als gegen Burscheid. Bei uns fehlten gestern leider Christian, Pascal B. und Thomas.

Dadurch das Pascal D. und Thorsten aufrutschen mussten in das Obere Paarkreuz , war es für sie sehr schwierig etwas zählbaren zu holen. Mit Dittmer und Ley war Bärbroich oben Bärenstark besetzt. So spielte man oben 0:4.

Boris und Roland machten ihre Sache wiederum in der Mitte richtig gut und siegten gegen Hittmann und Kirch. Eine tolle Leistung, so stand es anschließend 4:4.

Im Unteren Paarkreuz spielten Max und Moritz gegen Clemens und Bürning. Max tat sich im ersten Spiel unheimlich schwierig, dadurch das keine Doppel gespielt werden und die vorigen Spiele sehr lang dauerten war es eine lange Pause zwischen dem Einspielen und dem ersten Spiel. Moritz sehr ähnlich im ersten Spiel konnte es aber nach 0:2 Rückstand noch drehen. Im zweiten Spiel siegte Max deutlich gegen Clemens, Moritz tat sich dann schwer gegen Brüning. So spielten Max und Moritz unten 2:2.

So gab es gestern ein verdientes Unentschieden. Mit 3:1 Punkten nach zwei Spielen und zudem schon gegen eine starke Bärbroicher Mannschaft gespielt zu haben ist ein guter Saisonstart.

Nächste Woche ist ein Spielfreies Wochenende, weiter geht es am 19.09.2020 gegen eine starke Mannschaft aus Marialinden.

19.09.2020, Ostheim, 18:30 Uhr 

#easthome