Nächster Verband bricht ab- WTTV wartet ab

Nachdem gestern der Hessische und Bayerische Tischtennis-Verband angekündigt hat die Saison 2020/2021 zu annullieren, zieht heute der Pfälzische Tischtennis-Verband nach.

Wie wir auf anderen Verbandseiten erfahren haben, wird es am 15.02.2021 ein Treffen zwischen dem DTTB und den Landesverbänden geben. So schrieb der Sächsische Tischtennis-Verband gestern: “Aufgrund der Entscheidung der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidenten zur Videokonferenz am 10.Februar 2021 den Trainings- und Wettkampf- betrieb bis mindestens zum 07.03.2021 auszusetzen, findet zunächst am Montag, dem 15.02.2021 eine gemeinsame Abstimmung zwischen dem DTTB und seinen Landesverbänden statt.”

Montag(15.02) bzw. Dienstag(16.02) können wir dann mit einigen Entscheidungen der jeweiligen Verbände rechnen.

 

 

Nach der Veröffentlichung des neuen Beschlusses vom 13.02.2021 des WTTV, wird die Saison weiter unterbrochen. Demnach soll der erste Spieltag nach der Pause am 17.4/18.04.2021 stattfinden.

Turniere werden bis zum 11.04.2021 weiter untersagt.

Damit geht der Westdeutsche Tischtennis-Verband wohlmöglich einen anderen Weg als viele andere Verbände. Ob der WTTV damit den richtigen Weg geht, wir werden es schon bald sehen.

 

Beschlussfassung des Vorstands für Sport des WTTV
Der Vorstand für Sport des WTTV hat am 12.2.2021 per Umlaufverfahren beschlossen, dass unter
Anwendung der Vorschriften des Abschnitts M der WO nachfolgende Regeln in allen Spiel- und
Altersklassen im Zuständigkeitsbereich des WTTV (einschließlich seiner Bezirke und Kreise) gelten:

1. Die am 4.12.2020 veröffentlichte Beschlussfassung des Vorstands für Sport des WTTV bleibt in
Bezug auf zulässige Spielabsetzungen bzw. -verlegungen unverändert.

2. In allen Spielklassen auf Verbandsebene werden die Mannschaftskämpfe ab März wie folgt
verlegt:
6. Punktspieltag (nur Jungen): 17./18.4.2021 (bisher: 27./28.2.2021)
7. Punktspieltag: 24./25.4.2021 (bisher: 6./7.3.2021)
8. Punktspieltag: 1./2.5.2021 (bisher: 13./14.3.2021)
9. Punktspieltag: 8./9.5.2021 (bisher: 20./21.3.2021)
10. Punktspieltag: 15./16.5.2021 (bisher: 27./28.3.2021; nur Damen und Herren)
Die Punktspieltage 9 und 10 gelten für die Damen und Herren der NRW-Liga nur dann, wenn
die Terminierung der Relegationsspiele zur Oberliga (bisher 8./9.5.2021) seitens des DTTB
geändert wird. Eine Entscheidung dazu ist Anfang März zu erwarten. Ggf. ist für die NRW-Liga
eine weitere Beschlussfassung erforderlich.

3. Für alle Entscheidungsspiele auf Verbandsebene (Damen, Herren und Jungen) werden folgende Termine festgelegt:
Runde 1: 29./30.5.2021 (Jungen nur 30.5.2021)
Runde 2: 5./6.6.2021 (Jungen nur 6.6.2021)
4. Bezirke und Kreise müssen die im Punkt 2 genannten Termine übernehmen, um zu gewährleisten, dass die zu Saisonbeginn geäußerten Terminwünsche der Vereine erfüllt werden.
Weitere Spieltage über den 15./16.5.2021 hinaus sind ausdrücklich zulässig.

5. Für Turniere (Einzelmeisterschaften, Ranglistenspiele, andro WTTV-Cup, offene Turniere),
Pokalwettbewerbe und Mannschaftsmeisterschaften (Jugend 13/15) wird das Austragungsverbot bis zum 11.4.2021 verlängert. Bereits veröffentlichte Turniere und Mannschaftskämpfe
sind abzusagen (andro WTTV-Cup) bzw. zu verlegen oder zu löschen.
6. Die Termine für die Saisonkopie (Übernahme der click-TT-Daten aus dem Vorjahr), Vereins-,
Termin- und Mannschaftsmeldung der Saison 2021/22 werden verlegt. Weitere Informationen dazu folgen zu gegebener Zeit.
Die Beschlussfassung erfolgte im Rahmen der Bestimmungen der Geschäftsordnung des Vorstands für Sport (hier besonders: Punkt IV Abs. 3 und 4), wurde dem Präsidium des WTTV zur Kenntnisnahme übermittelt und genügt insoweit auch den Bestimmungen des § 54 der Satzung des WTTV.

Kompletten Beschluss des WTTV

Pin It on Pinterest

Share This